Reihe Funktionen von Filmmusik
 

 

 

1. Unterrichtseinheit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

a) Wir haben uns zuerst mit dem Begriff "Filmmusik" auseinandergesetzt und verschiedene Filmposter betrachtet.
Über die Poster kamen wir sehr schnell zu dem Begriff "Filmgattung" und zählten viele unterschiedliche Gattungen (vom Horrorfilm bis zur Liebesromanze) auf. Die Vermutung lag nahe, dass es wohl im weiteren um die Musik in den unterschiedlichen Filmgenres gehen würde und so war es denn auch.

b) Im zweiten Teil der Unterrichtseinheit hörten wir vier Musikausschnitte (alles Musik, die in verschiedenen Filmen als Titelmusik verwendet wurde) und untersuchten sie näher hinsichtlich des Filmjahres, der zugrundeliegenden Filmgattung, des Musikstiles (Rock - Pop - klassik), den verwendeten Instrumenten und der Wirkung der Musik auf den Zuhörer. Wir stellten folgendes fest:

- Titelmelodien (Trailer) unterstützen die Filmgattung durch ihre spezielle
musikalische Gestaltung.
- Sie werden immer speziell für den Film oder die Serie komponiert .
- Titelmelodien sind meist Erkennungsmelodien, die sich wie ein
Werbejingle beim Zuschauer einprägen sollen.

 

2. Unterrichtseinheit

1. Nach einer kurzen Wiederholung der Ergebnisse der letzten Stunde, erhielten wir die Aufgabe, verschiedene Filmmusikausschnitte näher zu analysieren. Auf einem Arbeitsblatt (2. Seite der Arbeitsmaterialien) sollten wir verschiedene musikalische Gestaltungselemente näher untersuchen.

- Wir sollten uns die Musik ganz genau anhören und dann probieren das Arbeitsblatt auszufüllen.
- Wir mussten den Titel erkennen
- Die Instrumente sollten wir nach Klavier-, Blech-, Streich- und Schlaginstrumenten unterscheiden.
- Außerdem sollten wir das Tempo bestimmen: langsam, schnell, wechsel.
- Wir sollten die Lautstärke angeben
pp: piano (leise)
mf: mezo forte (mittellaut)
ff: fortissimo (sehr laut)

- Und zuletzt sollten wir noch die Stimmung und die Wirkung der Filmmusik aufschreiben.

In der zweiten Unterrichtsstunde haben wir, nach einer kurzen Pause, weiter die Filmmusik angehört. Nachdem wir die Titel gehört hatten, besprachen wir die Ergebnisse.

Bevor wir uns einen Teil von dem Film E.T. angeguckt haben, sollten wir uns noch folgenden Satz aufschreiben und merken:

Szenische Filmmusik (Musik im Film)

Filmmusik untermalt und begleitet Filmszenen. Sie kann Handlungen unterstützt, indem sie
sich musikalisch dem Handlungsverlauf anpasst.
Oft wird Filmmusik eingesetzt, um die Wirkung auf den Zuschauer zu verstärken und Gefühle oder
Stimmungen auszulösen.

Dynamikbezeichnungen

pp: pianissimo (sehr leise)
p: piano (leise)
mf: mezzo forte (mittellaut)
f: forte (laut)
ff: fortissimo (sehr laut)

Von: Marisa L. und Angelina M. =)



3. Unterrichtseinheit

Wir sahen Filmausschnitte aus Filmen von Steven Spielberg und analysierten die zugrundeliegende Musik und die musikalischen Gestaltungsmittel. Begriffe wurden erläutert:

- Spannungsbogen

- Leitmotiv

 

 

  Home